6. Forum & Event Künstliche Intelligenz

CHINATIV Forum am 07.11.2019, 15-18 Uhr

Hochschule für angewandtes Management, AUDIMAX, Steinheilstraße 6, 85737 Ismaning

Künstliche Intelligenz: Perspektiven und Perzeptionen in China und Deutschland

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 31.10.2019 unter: https://www.eventbrite.de/e/6-chinativ-forum-kunstliche-intelligenz-perspektiven-und-perzeptionen-in-china-und-deutschland-tickets-66848348209

Künstliche Intelligenz ist dabei, das Alltags- und Geschäftsleben nachhaltig zu verändern. KI steht im Zentrum der anstehenden vierten industriellen Revolution und gilt inzwischen in vielen Technologiefeldern als Königsweg zur Zukunftsfähigkeit.  China fungiert als Treiber der KI, stößt gemeinsam mit den USA Innovationen an, und will bis 2030 zur Supermacht im Bereich der Künstlichen Intelligenz aufsteigen.

Der Blick nach Deutschland zeigt ein völlig anderes Bild: Hier herrscht eher Misstrauen. Künstlichen Intelligenz wird von großen Teilen der Bevölkerung eher als Risiko, denn als Chance begriffen. Experten warnen vor einem unterentwickelten KI-Bewusstsein, das deutsche Unternehmen die Wettbewerbsfähigkeit kosten könnte.

Maschinen werden lernen können, um letztlich weitgehend selbständig zu agieren. Dies hat weitreichende Auswirkungen auf unsere Arbeitswelt. China positioniert sich gut in diesem Bereich, von dem die größten Produktivitätsgewinne in den wichtigsten Zukunftsfeldern erwartet werden. Deutsche Unternehmen sollten deshalb aktiv die Kooperation suchen. Das Interesse chinesischer Investoren an deutschen Technologieunternehmen zeigt, dass deutsches Know-How in China gefragt ist.

Im 6. CHINATIV-Forum wollen wir die Entwicklungen in China und Deutschland diskutieren. Gleichzeitig wollen wir Bewusstsein schaffen für die Rolle der Künstlichen Intelligenz in der Zukunft der Industrienationen und die Bedeutung der deutsch-chinesischen Kooperation.

Programm

15.00 –15.15 Begrüßung und Einführung

Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora, Präsident, Hochschule für angewandtes Management (HAM)
Prof. Dr. TANG Min, Director, Institute for Creativity & Innovation, CHINATIV-Projekt, HAM
Prof. Dr. Doris Gutting, Professorin für internationales Management, HAM (Einführung in die Veranstaltung)

15.15 –17.00 Vorträge

Chancen und Einsatzmöglichkeiten der Künstlichen Intelligenz
Sebastian Wagner, AI Engineer, appliedAI, UnternehmerTUM GmbH, Garching

Digital Companions in der Industrie
Rebecca Johnson, Research Group Head AI Platforms & Prototypes, Siemens AG, München

Künstliche Intelligenz und 3D Computer Vision für Autonome Fahrzeuge
Prof. Dr. Daniel Cremers, Chair of Computer Vision & Artificial Intelligence, Departments of Informatics & Mathematics, TUM, Co-Founder & Chief Scientific Officer, Artisense Corporation

Künstliche Intelligenz im Gesundheitswesen: Digital Health in China
LIU Chenchao, Geschäftsführer Silreal, München

17.00– 17.15 Kaffeepause
17.15 – 18.00:  Podiumsdiskussion: Vertrauen in KI?

Rebecca Johnson, Head AI Platforms& Prototypes, Siemens AG, München
Marisa Tschopp, SCIP AG, Zürich, Ambassador Women in AI, Schweiz
LIU Chenchao, Silreal, München
Sebastian Wagner, appliedAI UnternehmerTUM GmbH, Garching

Moderation:
Prof. Dr. Doris Gutting, Professorin für internationales Management, HAM

18:00 –19:00: Snack & Chat

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Anmeldung bis zum 31.10.2019 unter: https://www.eventbrite.de/e/6-chinativ-forum-kunstliche-intelligenz-perspektiven-und-perzeptionen-in-china-und-deutschland-tickets-66848348209